HYDROKOMP Technik, die verbindet
DeutschEnglischFranzösischProdukte
vorherigen Seite      Produktsortiment      

Hebelspannzylinder ohne/mit Positionskontrolle
Produktabbildung

Produktbeispiel


Datenblatt: 250-1 
Empfehlungen und Kenngrößen


Hebelspanner sind primär für Einsatzfälle gedacht, bei denen die Spannstelle
für das Handling des Werkstückes nach dem Endspannen frei sein muss.
Der Vorteil gegenüber Schwenkspannelementen besteht in der kompakteren
Bauweise und einer höheren Spannkraft. Der Hebelspanner ist besonders
für Einsatzfälle gedacht, bei denen störende Konturen vorhanden sind,
die den Einsatz von Schwenkspannern nicht erlauben.

Die Kraftdichte wird über einen Druckkolben in das Spanneisen eingeleitet.
Die bewegliche Lagerung des Spanneisens gibt den Spannpunkt beim
Entspannen völlig frei. Neben dem Standard-Spanneisen können
Sonderspanneisen montiert werden.

Der Hebelspanner arbeitet nur doppeltwirkend hydraulisch. Dadurch sind
eindeutige Schließ- und Öffnungszeiten gegeben. Zur Druckölversorgung
können wahlweise G1/4 Gewinde- oder O-Ring-Flanschanschlüsse genutzt
werden. Werkstücktoleranzen werden bis zu einer Stellungsabweichung
von ca. +/- 8,5° problemlos ausgeglichen. Die Hebelspanner können mit
durchgehender Kolbenstange ausgerüstet werden. Die Abfrage kann per
induktiven Näherungsschalter oder pneumatisch erfolgen.




Gelistete Produkte in dieser Gruppe:



Um technische Details und CAD-Dateien einzusehen, wählen Sie gezielt ein Produkt
aus der Liste oder lassen Sie sich alle Produkte aus dieser Gruppe anzeigen.


Produkte auflisten