HYDROKOMP Technik, die verbindet
DeutschEnglischFranzösischProdukte
vorherigen Seite      Produktsortiment      

Druckregelsitzventile ohne Leckölanschluss
Produktabbildung

Produktbeispiel


Datenblatt: 700-30 
Empfehlungen und Kenngrößen


Druckregelsitzventile eignen sich für den Einsatz in statischen leckölfreien
Spannsystemen, die vom Druckerzeuger abgekuppelt werden.

Die Aufgabe des Druckregelventils ist es, den Ausgangsdruck (A)
am Verbraucher auch bei variablem, stets höherem Eingangsdruck (P)
konstant zu halten.

Erreicht der Eingangsdruck den eingestellten Ausgangsdruck,
riegelt ein Rückschlagventil den Ölfluss hermetisch ab. Ein weiterer
Druckanstieg wird dadurch unterbunden. Bis zum Erreichen des
eingestellten Ausgangsdrucks kann das Hydrauliköl ungehindert
von PA durch das Ventil fließen.

Eine Druckfeder öffnet den Ölfluss gegen den Eingangsdruck,
sobald der Ausgangsdruck z.B. verbraucherbedingt sinkt.
Dadurch fließt solange Hydrauliköl nach, bis der eingestellte
Ausgangsdruck wieder erreicht wird.




Gelistete Produkte in dieser Gruppe:



Um technische Details und CAD-Dateien einzusehen, wählen Sie gezielt ein Produkt
aus der Liste oder lassen Sie sich alle Produkte aus dieser Gruppe anzeigen.


Produkte auflisten